Gösta Thomas' Blog

sofort zum Inhalt

Sie sind hier: Blog: Urban Grill in Mostar: Restaurant-Test

Urban Grill in Mostar: Restaurant-Test

05.05.2020

Der Urban Grill in Mostar ist ein Restaurant mit bosnischem und internationalem Speiseangebot. Die Gaststätte liegt in der orientalisch geprägten Altstadt von Mostar am östlichen Neretva-Ufer direkt oberhalb des Flusses. Von der Terrasse des Urban Grill genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Alte Brücke Stari Most. Lesen Sie hier meinen Testbericht mit Bildern.

Restaurant Urban Grill, Terrasse: Blick von Stari Most (Bild: Gösta Thomas)
Urban Grill: die Terrasse
Restaurant Urban Grill in Mostar: Blick zur Stari Most (Bild: Gösta Thomas)
Blick zur Stari Most
Restaurant Urban Grill in Mostar: Straßenansicht (Bild: Gösta Thomas)
Urban Grill: Straßenansicht
Restaurant Urban Grill in Mostar: Straßenansicht, Blick von der Terrasse zur Stari Most, Blick von der Stari Most zur Terrasse (Bilder und Animation: Gösta Thomas). Leider habe ich vergessen, meine Ćevapčići zu fotografieren, weil ich wie gebannt zur Alten Brücke schaute.

Von der Terrasse des Urban Grill: toller Blick auf die Stari Most:

Zur Straßenseite sieht der Urban Grill aus wie eine x-beliebige Schnellimbiß-Bude. Der Eingangsbereich ist wenig einladend: dort stehen oder sitzen Einheimische und nehmen eine schnelle Mahlzeit zu sich; dahinter liegt die Küche. Vom ersten Eindruck sollte sich aber niemand täuschen lassen: Im Obergeschoß befindet sich eine gemütliche und klimatisierte Gaststube. Über die Treppe ins Untergeschoß erreichen Sie die überdachte Terrasse oberhalb der Neretva mit der allerschönsten Aussicht auf die berühmte Brücke Stari Most. Die Brücke steht etwa 200 Meter entfernt vom Urban Grill in südlicher Richtung. Der Besuch des Lokals lohnt sich schon alleine wegen des phantastischen Blicks auf die Stari Most.

Restaurant Urban Grill: Beschreibung und Testbericht:

Der Urban Grill ist ein richtiges Restaurant: Auf der Speisenkarte (wenn ich mich richtig erinnere mehrsprachig, auch auf Deutsch ) stehen verschiedene bosnische und internationale Grillgerichte, auch gemischte Grillplatten, Forellen aus der oberen Neretva sowie Pizza und Pasta. Frühstücken kann man dort auch. Die Portionen sind mehr als reichlich: eine Grillplatte für zwei Personen reicht locker auch für vier Leute. Die Ćevapčići werden zusammen mit einem waffelartig geformten Brot gereicht, dem mit Messer und Gabel kaum beizukommen ist: am Besten, man nimmt das Brot mit den Ćevapčići in die Hand und beißt ab. Die Bedienungen wechseln oft, sind aber meist flink und freundlich und sprechen neben der Landessprache auch Deutsch oder Englisch.

Die Preise sind immer noch günstig: Meine 10 Ćevapčići im Fladenbrot, Salatgarnitur und 1/2 Liter Sarajevsko pivo vom Faß kosteten 7 Euro (Preisangabe von 2017). Kein Nepp, keine Touristenfalle: hier essen auch Einheimische. Bezahlen kann man in bosnischer Mark (KM), in kroatischer Kuna oder in Euro. Am Günstigsten ist es immer, in Landeswährung zu bezahlen. Aber wer hat schon Lust, bei einem Tagesausflug von Kroatien nach Mostar extra bosnische Mark einzutauschen? Dann hätte man ja Geld dreier Währungen im Geldbeutel: Euro, Kuna und Mark.

Im Untergeschoß befinden sich auch großzügige, neu erbaute (2016) und saubere Toiletten. Manche Gäste bestellen nur einen bosnischen Kaffee oder eine braune Brause, um im Urban Grill kostenlos die schönen, schmucken Toiletten benutzen zu können. Der Zugang über die Treppen ins Ober- und Untergeschoß ist leider nicht barrierefrei.

Restaurant Urban Grill: Adreßdaten, Öffnungszeiten, Bewertung:

Anschrift:Urban Grill, Mala Tapa bb, 88000 Mostar, Kanton Hercegovina-Neretva
Telefon:00387 / (0)36 / 552 235 (Mobilfunk)
Internet:keine Internet-Adresse bekannt
Bierangebot:Sarajevsko pivo in Flaschen oder vom Faß
Öffnungszeiten:täglich von 08:00 bis 23:00 Uhr geöffnet, durchgehend warme Küche
Hinweis:Terrasse im Untergeschoß (kein barrierefreier Zugang): phantastischer Blick auf die Stari Most
Lageplan:Restaurant Urban Grill auf der OSM-Karte (siehe Pfeil-Markierung)
 
5 Sterne: gut 

Mostar: Geschichte und Sehenswürdigkeiten: Moscheen, Stari Most ...

Mostar ist die größte Stadt der Hercegovina im Süden Bosniens und liegt am Fluß Neretva. Im bosnischen Unabhängigkeitskrieg war die Stadt zwischen bosnischen Kroaten und moslemischen Bosniaken umkämpft. Jetzt ist Mostar die Hauptstadt von Hercegovina-Neretva, einem von zehn Kantonen der kroatisch-bosniakischen Föderation im Staat Bosnien. Und Mostar ist die heimliche Hauptstadt der Ćevapčići.

Berühmt wurde Mostar durch seine osmanisch geprägte Altstadt mit vielen Moscheen und durch die Alte Brücke (Stari Most) über die Neretva. Die Brücke ist ein Werk des Architekten Hajrudin und wurde im Jahr 1566 fertiggestellt. Als Baumuster diente die kleinere Kriva Ćuprija über den Neretva-Nebenfluß Radobolja. Im bosnischen Unabhängigkeitskrieg wurde die Stari Most zerstört und anschließend neu aufgebaut. Gleich nördlich des Urban Grill befindet sich die im Jahr 1617 erbaute Koski-Mehmet-Pascha-Moschee (in den Landessprachen Bosniakisch/Kroatisch: Koski-Mehmet-Pašina Džamija).

Von Süddalmatien aus ist Mostar über die Straße im Neretva-Tal bequem zu erreichen. Für viele Dalmatien-Urlauber gehört ein Tagesausflug nach Mostar zum Pflichtprogramm (Ausweis oder Paß erforderlich).

veröffentlicht in kat_Reisen

 
Text suchen im Blog

Suche nach vollständigen Zeichenketten (wie einge­tragen)

... im Fließtext (empfohlen):
 und      oder
... in Überschriften:
Inhalte und Gestaltung urheberrechtlich geschützt - ©2020 Gösta Thomas - Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt | Datenschutz | Letzte Änderung: 05.05.2020, 23:24 | Mein Netz-Werk läuft unter CMSimple.